Kolloidales Silber
Antibakterielle Wirkung des Silbers gegen ein weites Erregerspektrum. Bei kolloidalem Silber handelt es sich entweder um flüssige Dispersionen elementaren Silbers oder um flüssige Dispersionen schwerlöslicher Silberverbindungen. Der "Silbereffekt" wird seit Jahren von der alternativen Medizin, der Schulmedizin und der Pharmaindustrie (Antibiotik...
Antibakterielle Wirkung des Silbers gegen ein weites Erregerspektrum. Bei kolloidalem Silber handelt es sich entweder um flüssige Dispersionen elementaren Silbers oder um flüssige Dispersionen schwerlöslicher Silberverbindungen. Der "Silbereffekt" wird seit Jahren von der alternativen Medizin, der Schulmedizin und der Pharmaindustrie (Antibiotika) kontrovers diskutiert. Es gibt bislang leider keine klinischen Studien, wie sie vor Zulassung eines Präparates als Medikament vorgeschrieben sind. Hintergrund ist wohl die Unmöglichkeit einen Patentschutz auf Silber zu erlangen. Somit wird Silberwasser nicht nur bei Menschen, sondern auch bei Tieren und Pflanzen als experimentelles Hausmittel angewendet. Die Silberionen wirken vor allem antimikrobiell, indem sie die Zellphysiologie der Bakterien schädigen. Der Stoffwechsel der Bakterien wird gestört, die Mikroorganismen sterben ab.
Mehr

Kolloidales Silber Es gibt 10 Artikel.

Unterkategorien

  • Kolloidales Silber 10 ppm
  • Kolloidales Silber 25 ppm
    Antibakterielle Wirkung des Silbers gegen ein weites Erregerspektrum. Bei kolloidalem Silber handelt es sich entweder um flüssige Dispersionen elementaren Silbers oder um flüssige Dispersionen schwerlöslicher Silberverbindungen. Der "Silbereffekt" wird seit Jahren von der alternativen Medizin, der Schulmedizin und der Pharmaindustrie (Antibiotika) kontrovers diskutiert. Es gibt bislang leider keine klinischen Studien, wie sie vor Zulassung eines Präparates als Medikament vorgeschrieben sind. Hintergrund ist wohl die Unmöglichkeit einen Patentschutz auf Silber zu erlangen. Somit wird Silberwasser nicht nur bei Menschen, sondern auch bei Tieren und Pflanzen als experimentelles Hausmittel angewendet. Die Silberionen wirken vor allem antimikrobiell, indem sie die Zellphysiologie der Bakterien schädigen. Der Stoffwechsel der Bakterien wird gestört, die Mikroorganismen sterben ab.
Zeige 1 - 10 von 10 Artikeln
Zeige 1 - 10 von 10 Artikeln